Mittlere-Kette

Pneuma impress  final

Die Geräte für die mittlere Kette konnten erst entstehen, als sich in der Auseinandersetzung mit den Philosophien und Geräten der Firmen Mitch A. Cotter, Mark Levinson, Nelson Pass, Audio Note, DNM, Le Audiophile  (Jean Hiraga), Definition, Korn& Macway, Franke, Jean Constant Verdier, Toho, Lou Souther, clearaudio (Peter Suchy), Oskar Heil, Ohm– Walsh, DCM, Hans Deutsch und anderen herauskristallisierte,

welche Kriterien primär für

  • die Wiedergabe der inneren Ordnung von Musik,
  • ihrer Natürlichen Lebendigkeit,
  • dem genauen Abbilden der Aufnahme-Situation und
  • dem Transportieren der Atmosphäre der Aufführung verantwortlich sind.

leist Platine ausschnitt

Neutrik m. Kabel

Erst nach der Entwicklungsarbeit an den Geräten der Großen Kette ohne Limits war ich in der Lage, dieses Wissen auf die Geräte der Mittleren Kette runter zu brechen. Bei der Entwicklung und beim Aufbau der Geräte werden diese primär wichtigen Kriterien umgesetzt. So dass auch mit diesen Geräten ein Miterleben der Aufnahme-Situation erfahrbar wird.

Schreibe einen Kommentar