Kräftig

Kräftig finalDer Endverstärker Kräftig wurde entwickelt, um den Anforderungen der Händler und Kunden nach einer „noch“ bezahlbaren Endstufe zu erfüllen. Die Konstruktion beruht auf den selben Grundkriterien, die auch bei der Entwicklung der Kraft 100 maßgeblich waren, sowie den Erfahrungen, die ich im laufenden Entwicklungsprozess an der Kraft und mit der gesamten Wiedergabe-Kette machte. Nur dass aus Kostengründen nicht die Bauteile der Kraft verwendet werden.

Die Kräftig ist natürlich auch in Doppel-Mono- Aufbau konstruiert. Der Arbeitsbereich ist so weit wie möglich in den so genannten A-Bereich gezogen. Es kommt bei der Kräftig die selbe Grundschaltung zum Einsatz, mit kleinen technischen Anpassungen, welche für die Kraft 100 entwickelte wurde.

Die Kräftig wird mit den schnellsten Bipolar-Transistoren, die der Weltmarkt  hergibt, bestückt. Mit etwas „ gutmütigen“ Lautsprechern und einer abgestimmten Wiedergabekette kann man mit der Kräftig die Musik realitätsnah erleben.

Kräftig:

pro Kanal ca. 100 Watt

Doppelter Mono-Aufbau

Geringste magnetische Verzerrungen

Abgeschirmte Ringkerntrafos 2 X 400 VA

Brückengleichrichter 35 A super schnelle Erholungszeit

Speicherkapazität der Kondensatoren min. 130 000 yF

EMV optimierter Aufbau der Endstufe

Widerstände ohne Frequenzabhängigkeit

Kondensatoren mit minimierten Blindanteilen

Super schnelle Schaltung mit minimaler Gegenkopplung

Netzversorgung min. 3 x 2,5 mm und 16 A Absicherung

Signaleingang Lemo symmetrisch, Neutrik oder Clearaudio koax

Signalausgang Lemo oder Mundorf

Aufstellung auf akustischen Dioden

Gewicht ca. 35 Kilogramm

Gehäuse ca. 460 mm x 300 mm x 200 mm

Blick in Kräftig
Blick in Kräftig
Einblick Kräftig
Einblick Kräftig

Schreibe einen Kommentar